Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Zum vierten Mal fand die ICEM (International Conference on Energy & Meteorology) vom 26. – 29. Juni in Bari statt. In vielen interaktiven Workshops wurde ein Informationsaustausch zwischen Experten des Energiesektors sowie Spezialisten aus dem Fachgebiet der Meteorologie angeregt. Dabei wurden vor allem Innovationen und Trends thematisiert. Eine immer größere Rolle spielt dabei die Bereitstellung von Wetterdaten für sämtliche Geschäftsprozesse und so stellte Christian Schluchter, CTO der Meteomatics, die Meteodrones und die daraus resultierende Verbesserung der Wind- und Solarleistungsprognose in Bari vor.  




  • No labels