Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die stagnierende Weltkonjunktur macht sich auch in der Schweiz bemerkbar. Besonders in der Ostschweiz sind die Auswirkungen davon zu spüren. Doch nicht allen Ostschweizer Unternehmen ergeht es so, wie der Beitrag des Ostschweizer Fernsehen zeigt. Die St. Galler Firma Meteomatics ist das beste Beispiel für ein innovatives, gut funktionierendes Unternehmen. Sie trotzt unter anderem dem Fachkräftemangel und arbeitet weiterhin an der Verbesserung von Wettervorhersagen für Unternehmen und Institutionen aus aller Welt. Als das Unternehmen 2012 gegründet wurde, hat vor allem das Netzwerk des lokalen Start-up Inkubators Startfeld geholfen. Noch heute besteht die Zusammenarbeit, die ähnlich wie zu den lokalen Behörden direkt, einfach und unkompliziert ist.  

Mehr Informationen und den gesamten Beitrag finden Sie unter: http://www.tvo-online.ch/embed/66856

 

  • No labels