Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Urban-Heating- Effekt, d.h. wenn Teile der Stadt wesentlich wärmer sind als die umliegenden ländlichen Gebiete ist aus Metropolen, wie Los Angeles längst bekannt. Doch während des heißen Sommers dieses Jahr konnten auch in St. Gallen Temperaturunterschiede beobachtet werden. Während es in weniger stark überbauten Regionen wie den Drei Weihern oder Peter und Paul zu später Stunde abkühlte, erholte sich die St.…
Meteomatics freut sich die spannende «Jersey TechWeek 2018 – Island of Things: dream it, pitch it, do it» aktiv zu unterstützen. Eine Woche voller innovativer und aufregender Tech Events findet vom 13. – 19. Oktober in Jersey statt, um das Beste aus der Welt der Technologien und Innovationen zu feiern. Gesponsert von Jersey Telecom wird die globale Wetter API der Meteomatics vom 12. – 14. Oktober beim IoT Hackathon Event mit am Start sein.…
Türen öffnen, Ideen und Informationen teilen, Geschäftsmodelle entwickeln, lernen, inspirieren, Hürden abbauen, Kontakte knüpfen, diskutieren, Spass haben – unter diesen Schlagwörtern fand am 05. Oktober die zweite Start-up Night in Winterthur statt. Mit dabei: Alumnis, Gründer, Visionäre, Studierende und jede Menge innovativer Ideen. Mit einer innovativen Idee zum Erfolg – der Wunsch eines jeden Start-up Gründers.…
Der Gordon Bennett Cup hat eine mehr als hundertjährige Tradition und wurde 1906 ins Leben gerufen. War es damals noch etwas Besonderes mit einem Gasballon in die Höhe zu steigen, so sind heute zahlreiche weitere Flugobjekte, zum Teil sogar unbemannt, im Luftraum unterwegs. Dazu zählen seit einigen Jahren auch Drohnen. Im Rahmen des Gordon Bennett Cup in Bern ist dieses Jahr neben den Gastballons auch ein solches unbemanntes Flugobjekt in den Himmel gestiegen.…
Ab der kommenden Woche wird das EZMW zusätzlich die 06Z- und 18Z-Läufe seines HighRes- und Ensemble-Modells in stündlicher Auflösung zur Verfügung stellen. Damit bietet das EZMW nun auch alle 6 Stunden Modellaktualisierungen an, wodurch es mit der Update-Frequenz der Modelle des Met Office und NCEP gleichzieht. Meteomatics wird diese zusätzlichen Daten ab dem 1. Oktober in seine Produkte und Dienstleistungen integrieren,…
Am 14. September wurde das Solar Car Sunchaser III der Tshwane University of Technology feierlich enthüllt und ist seit dem 22. September als Teilnehmer der Sasol Solar Car Challenge unterwegs. In den 6 Wochen vor dem Rennen hat das Team jeden Tag 20 Stunden an seinem Solar Car gearbeitet und freut sich, dass es jetzt endlich losgeht. Das Team ist zuversichtlich was das Fahrzeug und die Daten von Meteomatics betrifft und wir wünschen dem Sunchaser III ein erfolgreiches Rennen.   Dnnd4liXcAA0XKH.…
Die DRONE Berlin https://www.drone-berlin.de/conference.html ist eine Konferenz rund um die Technologie der Drohne, die dieses Jahr unter dem Keyword #BuildingTheBestDrones am 25. und 26. September in Berlin stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich an Branchenführer, Entscheidungsträger und Ingenieure, die bei Workshop-Sessions und Vorträgen zusammenkommen, um sich über innovative Technologien und Markttrends auszutauschen.…
Die Energiewende ist seit jeher ein zentrales Thema der Energiebranche und mit ihr steigt die Bedeutung von erneuerbaren Energien. Die Global Power & Energy Exhibition (GPEX) bringt vom 17. bis 20. September Netzbetreiber, Händlern und Regierungsvertreter in Barcelona zusammen, um den Austausch zu Herausforderungen und Strategien der Energiewende zu fördern.…
Meteomatics freut sich die Enthüllung des TUT Solar Car Sunchaser III an der Tshwane University of Technology in Pretoria, Südafrika, am Freitag, den 14. September bekannt zu geben. Wir unterstützen dieses Projekt mit einem Zugang zu den qualitativ hochwertigen Wetterdaten unserer Wetter API und wünschen dem Team mit seinem Sunchaser III viel Erfolg! Alle zwei Jahre findet die Sasol Solar Challenge http://www.solarchallenge.org.…
Bereits zum dritten Mal organisierte das Institut für Angewandte Mathematik und Physik (IAMP) und das Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) die European COST Conference on Mathematics for Industry in Switzerland. Die Konferenz, die es sich zum Ziel gemacht hat Akademiker, Forscher- und Entwickler, Studenten sowie Praxispartner zusammenzubringen,…
Neben Helikoptern, Passagier- und Frachtflugzeugen sind auch Drohnen in den letzten Jahren verstärkt in den Luftraum vorgedrungen. Mit dazu zählen seit Ende 2016 auch die Wetterdrohnen von Meteomatics. Die Meteodrones steigen jede Nacht in den Schweizer Himmel, um in 3000m Höhe aus der Grundschicht Informationen zu Windrichtung und –geschwindigkeit, relative Feuchte und der Temperatur zu erheben. Dieses Know-how teilte Dr. Martin Fengler, CEO von Meteomatics,…
Die Einsatzmöglichkeiten von Drohnen sind vielseitig und reichen von Überwachungs- und Kontrollaufgaben bis zur Wetterdatenerhebung. Neu ist der Einsatz für den Verteidigungszweck. Derzeit testet die armasuisse W+T, das Technologiezentrum des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, die unbemannten Flugobjekte. Die fliegenden Wetterstationen erheben Informationen zu Windrichtung,…
In den vergangenen Jahren haben das Interesse an Drohnen und deren kommerzielle Einsatzmöglichkeiten stetig zugenommen. Im Rahmen der Interaerial Solutions, als Teil der INTERGEO, werden neue Impulse zum Einsatz von Drohnen gegeben. Meteomatics nimmt auf diesem Gebiet eine Vorreiterrolle ein und hat die selbstentwickelte Meteodrone bereits seit einem Jahr für die Erhebung von Wetterdaten im operationellen Betrieb.…
Bereits zum 8. Mal kommen vom 09. bis 11. Oktober Entscheidungsträger aus den Bereichen Luftfahrt, Reederei, Hafenanlagen, Flughäfen, Militäroperationen, Offshore-Ölförderunternehmen, Windparkbetreiber, Wetterämter sowie Landwirtschaftsbetriebe und Forschungsinstitute in Amsterdam zusammen. Bei einer Veranstaltung, die sich mit innovativen Technologien und Dienstleistungen für Wettervorhersagen beschäftigt, darf auch Meteomatics nicht fehlen. Mit der selbstentwickelten Wetterdrohne,…
Die Ostschweiz steht nicht nur für den Bodensee, die Berge und eine hohe Lebensqualität, sondern auch für ausgezeichnete Karrierechancen. Vor diesem Hintergrund lautet der Slogan der Veranstaltung ProOst 2018: Professionals treffen Karrierechancen und Lebensqualität in der Ostschweiz. (vgl. Homepage) https://together.ch/arbeitgeber/produkte/27-proost-2018 Meteomatics war auch dieses Jahr wieder vor Ort und zeigte wie innovativ die St. Gallen Bodenseeregion denkt.…

  • No labels