Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Die Meteomatics Wetter-API ist WMS-fähig und lässt sich daher leicht in verschiedene GIS Systeme, wie QGIS und ArcGIS, integrieren. 
Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung zur Integration in QGIS:

  1. QGIS öffnen und WMS/WMTS Layer hinzufügen anklicken: 



  2. Über den Button "Neu" einen neuen Layer hinzufügen:



  3. Verbindungsdetails, wie Name, URL, Benutzername und Passwort eingeben:



  4. Über "Verbinden" auf die Wetter-API zugreifen:



  5. Einzelne, für die Wetter-API verfügbare, Parameter werden angezeigt (GetCapabilities): 



  6. Gewünschten Layer markieren und über "Hinzufügen" auswählen:



  7. Der gewählte Layer ist integriert. Die Ausgabe erfolgt im PNG Format:

 

Kontakt

Schweiz: +41 (0) 71 272 66 50

Deutschland: +49 (0) 30 200 74 280

sales@meteomatics.com


 



  • No labels