Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bereits seit sechs Jahren verleiht die St. Galler Kantonalbank den begehrten Startfeld Diamanten. Jährlich werden insgesamt fünf junge und innovative Unternehmen mit Beratung, Schulung und einem Preisgeld gefördert. Dr. Martin Fengler, CEO der Meteomatics AG, kann aus erster Hand von den Möglichkeiten nach dem Gewinn des Startfeld Diamanten berichten, denn 2015 wurde das grosse Marktpotenzial in Meteomatics und den Meteodrones gesehen und so ging der Startfeld Diamant an das St. Galler Jungunternehmen. Herr Dr. Fengler präsentierte vor Ort welche Chancen sich damit bieten und wie Meteomatics dies für die innovative Technologie der Meteodrones genutzt hat. 

Der Hauptpreis 2017 geht an die Simedis AG und ihre medizinischen Virtual-Reality Simulatoren. Die diesjährigen Auszeichnungen stehen auch für die Innovationskraft der Region St. Gallen, denn vier der fünf Finalisten kommen aus St. Gallen. 

 

  • No labels