Durch die Aufnahme in den UAV-D-A-CH Verband wird die Meteomatics Teil der Initiative zur Integration von Unbemannten Luftfahrzeugen in den zivilen Luftraum. Anlässlich der Aufnahme hält Dr. Martin Fengler (Geschäftsführer der Meteomatics) einen Vortrag zur Vorstellung des Meteodrone Systems. Gemeinsam mit der MeteoSchweiz und durch Unterstützung des Bundesamts für Zivilluftfahrt wurde dieses System vor allem zur Verbesserung von Nebelvorhersagen entwickelt.