Ab dem 2.August 2021 bestimmen westliche Strömungen und Tiefdruckgebiete die aktuelle Wetterlage in Mitteleuropa. Währenddessen sorgt in Südeuropa ein Hochdrucksystem über dem Mittelmeer für extrem heiße Temperaturen und verschärft damit die derzeitige Waldbrandsituation in Spanien, Italien, Griechenland und der Türkei noch weiter. Gestern wurden in Teilen Griechenlands Höchsttemperaturen von über 43 °C gemessen, und die Hitzewelle wird in dieser Woche anhalten (Grafik: Geopotentialhöhe und Temperatur @700hPa | Gitterwerte: 2m Temperatur).