Von unpräzisen Wettervorhersagen zur innovativen Geschäftsidee

Wie wird das Wetter? Wie 140 Millionen Google Suchergebnisse zeigen, ist das eine der meist gestellten Fragen der Welt. Das Wetter beeinflusst das tägliche Leben, ob beruflich oder privat. Häufig sind die getroffenen Vorhersagen aber alles andere als präzise, was auch...

Interview in Moneycab

"Die Wettervorhersage ist nach wie vor ein sehr kniffliges, mathematisches Problem.“ - Ein Interview von Herrn Patrick Gunti (Moneycab) mit Dr. Martin Fengler (Geschäftsführer, Meteomatics). [mehr]

Historische Wetterdaten für verbesserte Prognosen

Das St. Galler Tagblatt berichtete kürzlich über eine Studie des britischen Wetterdienstes Met Office, zur Verbesserung von Wetterprognosen. Wie in dem Artikel beschrieben, werden in dieser Studie historische Wetterdaten genutzt, um Vorhersagen für den Verlauf des...

Nicht nur ein Großstadt-Phänomen: Urban-Heating

Nicht nur ein Großstadt-Phänomen: Urban-Heating Der Urban-Heating- Effekt, d.h. wenn Teile der Stadt wesentlich wärmer sind als die umliegenden ländlichen Gebiete ist aus Metropolen, wie Los Angeles längst bekannt. Doch während des heißen Sommers dieses Jahr konnten...

Die Meteodrones im operationellen Betrieb - Next stop: Jersey

Drohnen werden bereits für eine Vielzahl von Kontroll- , Überwachungs- und Inspektionsaufgaben eingesetzt. Dank Meteomatics gibt es eine weitere innovative Einsatzmöglichkeit der Drohne als fliegende Wetterstation. Vor 4 Jahren beschloss Meteomatics die bestehende...