Schon zum dritten Jahr in Folge veranstaltet Meteomatics gemeinsam mit dem Partner Meteomind die Energiewetter-Konferenz. Wie in den letzten Jahren bietet die Konferenz eine Austauschplattform für Experten aus der Energiewirtschaft und Meteorologie. Die Teilnehmer aus vier unterschiedlichen Ländern vertreten: ÜNBs, Tradinghäuser, Gas- und Stromversorger, Forschungseinrichtungen und europäische Wetterdienste (privat und staatlich).

Neben einem Rückblick auf die Auswirkungen der partiellen Sonnenfinsternis 2015, wird dieses Jahr thematisch auch der Gasmarkt abgedeckt. Außerdem gibt es Themen zum Netzbetrieb und den damit verbundenen meteorologischen Herausforderungen, sowie zu Erzeugung und Speicherung Erneuerbarer Energien.

Einen detaillierten Überblick der Vorträge und Referenten finden Sie in unserem Programm.