Mit verschiedenen Workshops und zwei Referaten von Jungunternehmern bietet das erste St. Galler Jungunternehmerforum Einblicke in die Welt der Unternehmensgründung.

Anlässlich des Forums präsentiert Dr. Martin Fengler die Forschungsarbeit der Meteomatics im Bereich der Verbesserung von Nebel- und Gewitterprognosen durch das selbstentwickelte Drohnensystem, Meteodrone. Darüber hinaus stellt er die Zusammenarbeit der Meteomatics mit der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) vor; im November 2014 sicherte die KTI Unterstützung für die Weiterentwicklung der Meteodrone zu.

In der Ausgabe vom 5. Juni 2015 berichtete auch das St. Galler Tagblatt über das Jungunternehmerforum: