Am Mittwoch berichtet das St. Galler Tagblatt über die aktuelle Messkampagne unserer Meteodrones. Während der Messkampagne erfassten die Meteodrones an insgesamt 5 Standorten in der Ostschweiz Wetterdaten in der Grundschicht.

Die Messkampagne dient der Auswertung von Daten welche künftig genutzt werden sollen um eine Verbesserung der Vorhersage von Nebel und Unwetter zu realisieren. Und somit dem Ziel einer perfekten 24-Stunden Vorhersage näher zu kommen.