Fast 900 Teilnehmer aus 50 Ländern haben zum Erfolg des diesjährigen European Meteorological Society Meeting in Kopenhagen beigetragen. Ziel der Jahrestagungen der EMS ist es den Austausch von Ideen innerhalb der meteorologischen und klimatologischen Gemeinschaft zu fördern. Das Sitzungsprogramm hebt diese Ziele hervor und bietet viele Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit über alle Wetter- und Klimaunternehmen (öffentlich, privat, akademisch, Nutzer und NGOs) hinweg zum Nutzen der Gesellschaften in Europa und weltweit beizutragen. Meteomatics zählte zu den geladenen Vortragenden und präsentierte die neuesten Ergebnisse rund um die Meteodrones und wie diese die Qualität von Kurzfristprognosen positiv beeinflussen.