Bei der MATLAB Expo am 23. Mai kommen Wissenschaftler, Ingenieure und führende Unternehmen in Bern zusammen, um wegweisende Ideen auszutauschen und Innovationen vorzustellen – Meteomatics darf dabei natürlich nicht fehlen.

Im Rahmen seines Vortrags „Using MATLAB to Empower Modern Numerical Weather Forecasts” erklärt Meteomatics’ CEO Dr. Martin Fengler, wie der in St. Gallen ansässige Wetterdatenprovider Matlab nutzt, um moderne, numerische Wettervorhersagen bereitzustellen. Ein wichtiges Instrument ist dabei die in-house entwickelte und durch Meteomatics operationell betriebene Wetterdrohne. Die im Flug erhobenen Wetterinformationen werden in die Wetter API integriert und so präzise Vorhersagen ermöglicht.

Mehr dazu erfahren Sie am Donnerstag, 23. Mai um 15:15 Uhr bei der MATLAB Expo in Bern.