Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Im Rahmen der Swiss Space Roadshow der Europäischen Weltraumorganisation (ESA):“Be a star in Esa`s universe“ findet am 12. Oktober ein Networking-Event mit Podiumsdiskussion auf dem Gelände der Universität Zürich statt. Nach einer kurzen Einführung des Swiss Space Center wird vor allem auf die Karrieremöglichkeiten bei der Europäischen Raumfahrtagentur eingegangen. Durch die anschließende Podiumsdiskussion mit Vertretern führender Unternehmen, wie Google, Ruag und Meteomatics soll ein interaktiver Austausch entstehen.

Meteomatics nutzt bereits heute viele Satellitentechnologien. Diese werden beispielsweise im Rahmen der Drohnensysteme für die Positionsbestimmung eingesetzt. Auch in Bezug auf Wettervorhersagen werden viele Satelliten genutzt. Aufgrund der großen Bedeutung von Space-Technologien für die Meteorologie und dem innovativen Denkansatz der Meteomatics, ist auch Herr Christian Schluchter ein wichtiger Teilnehmer der Podiumsdiskussion.  

 

  • No labels