Neuigkeiten

WISSEN WAS LÄUFT. ODER FLIEGT.

Neuigkeiten

WISSEN WAS LÄUFT. ODER FLIEGT.

Meteomatics zu Gast beim Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress

Neben Helikoptern, Passagier- und Frachtflugzeugen sind auch Drohnen in den letzten Jahren verstärkt in den Luftraum vorgedrungen. Mit dazu zählen seit Ende 2016 auch die Wetterdrohnen von Meteomatics. Die Meteodrones steigen jede Nacht in den Schweizer Himmel, um in...

Technologiezentrum des Schweizer Bund testet Meteodrone

Die Einsatzmöglichkeiten von Drohnen sind vielseitig und reichen von Überwachungs- und Kontrollaufgaben bis zur Wetterdatenerhebung. Neu ist der Einsatz für den Verteidigungszweck. Derzeit testet die armasuisse W+T, das Technologiezentrum des Eidgenössischen...

Meteomatics bei der INTERAERIAL SOLUTIONS (IASEXPO)

In den vergangenen Jahren haben das Interesse an Drohnen und deren kommerzielle Einsatzmöglichkeiten stetig zugenommen. Im Rahmen der Interaerial Solutions, als Teil der INTERGEO, werden neue Impulse zum Einsatz von Drohnen gegeben. Meteomatics nimmt auf diesem Gebiet...

Meteomatics bei der Meteorological Technology World Expo

Bereits zum 8. Mal kommen vom 09. bis 11. Oktober Entscheidungsträger aus den Bereichen Luftfahrt, Reederei, Hafenanlagen, Flughäfen, Militäroperationen, Offshore-Ölförderunternehmen, Windparkbetreiber, Wetterämter sowie Landwirtschaftsbetriebe und Forschungsinstitute...

Mit der Meteomatics API auf das Siegerpodest

Seit dem 14. Juli kämpften 24 Teams bei der diesjährigen American Solar Challenge darum, die Strecke von Omaha, NE nach Bend, OR als Schnellster zurück zu legen. Einzige Bedingungen des Wettbewerbs, der bereits seit 1990 verschiedene Teams quer durch die USA schickt,...

Meteomatics beim NWG Innovation Festival

Meteomatics nimmt gemeinsam mit dem EIM (Enterprise Information Management) Partner Aiimi von 9.7.-13.7.2018 am NWG Innovation Festivalauf dem Racecourse in Newcastle teil. Das spannende, von der Northumbrian Water Group ins Leben gerufene, Festival findet bereits zum...

Meteodrones zu Besuch bei der ISARRA Konferenz in Boulder, Colorado

Bereits zum sechsten Mal findet vom 9. -12. Juli 2018 die Konferenz der „Internationalen Gesellschaft für Atmosphärenforschung anhand ferngesteuerter Flugkörper (ISARRA)“ statt. Die eigens von Meteomatics entwickelten Meteodrones haben bereits in...

Meteomatics bei der Swiss Re / Oasis Konferenz

Das Team von Meteomatics freut sich, morgen auf der Swiss Re / Oasis Konferenz in Zürich teilzunehmen. Gemeinsam mit dem OASIS Hub wird Meteomatics mit einem Stand präsent sein und zeigen, wie die Wetter-API mit Spezialprodukten wie dem Hagel-Index und den...

Supply Chain Innovation Day

Das Institut für Supply Chain Management der Universität St. Gallen lädt zum Branchentreff "Supply Chain Innovation Day“ ein. Dr. Martin Fengler, CEO der Meteomatics, stellt dabei den Experten der Branche die Möglichkeiten vor, wie Wetterdaten helfen können Risiken in...

Meteomatics als Teil des Drone Innovators Network

In den vergangenen Jahren hat das Interesse an Drohnen und deren Einsatzmöglichkeiten stetig zugenommen. Bereits heute werden sie für eine Vielzahl von Kontroll-, Überwachungs- und Überprüfungsaufgaben eingesetzt und sind deshalb weit mehr als ein neues Hobby für...

Meteomatics als Referent bei den DDS Data Days

Seit 2002 finden die DDS Data Days statt, um Anwender, Interessenten und Lieferanten von Geodaten zusammen zu bringen. Das vielseitige Programm bietet neben Fachvorträgen auch die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und ist damit für jeden der mit Geodaten...

Meteomatics und die Zukunft der Drohnen in Großbritannien

Vergangene Woche war Meteomatics zum Expertenforum bei der techUK-Veranstaltung „Die Zukunft der Drohne: Wie Großbritannien die Führungsrolle übernehmen kann“ eingeladen. Sam Nixson, Meteomatics Head of Sales UK, nutzte die Gelegenheit um die Geschichte...

Meteomatics beim ECMWF Workshop in Reading

Das ECMWF, auch bekannt als das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersagen, ist ein rund um die Uhr arbeitendes Betriebszentrum, das numerische Wettervorhersagen erstellt und an seine Mitgliedsstaaten abgibt. Daneben ist es auch als...

Meteomatics revolutioniert die Art der Wetterdatenerhebung

Die schnelle und präzise Bereitstellung von Wetterdaten spielt in vielen Branchen eine immer größer werdende Rolle. Wetterdienste sammeln die benötigten Daten, um den aktuellen Wetterzustand zu erfassen und Wetterinformationen, wie beispielsweise Gefahrenmeldungen...

Meteomatics geht nach Japan

Nach Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit und Wertschöpfung haben Meteomatics und JMC, führender japanischer Anbieter meteorologischer Dienstleistungen, das wachsende Marktpotential Meteodrone basierter Prognoselösungen in zahlreichen Branchen wie...

Nicht nur ein Großstadt-Phänomen: Urban-Heating

Nicht nur ein Großstadt-Phänomen: Urban-Heating

Nicht nur ein Großstadt-Phänomen: Urban-Heating Der Urban-Heating- Effekt, d.h. wenn Teile der Stadt wesentlich wärmer sind als die umliegenden ländlichen Gebiete ist aus Metropolen, wie Los Angeles längst bekannt. Doch während des heißen Sommers dieses Jahr konnten...

Meteomatics zu Gast bei der Jersey TechWeek 2018

Meteomatics zu Gast bei der Jersey TechWeek 2018

Meteomatics freut sich die spannende «Jersey TechWeek 2018 – Island of Things: dream it, pitch it, do it» aktiv zu unterstützen. Eine Woche voller innovativer und aufregender Tech Events werden vom 13. – 19. Oktober in Jersey stattfinden um das Beste aus der Welt der...

Meteomatics bei der Start-up Night

Meteomatics bei der Start-up Night

Türen öffnen, Ideen und Informationen teilen, Geschäftsmodelle entwickeln, lernen, inspirieren, Hürden abbauen, Kontakte knüpfen, diskutieren, Spass haben – unter diesen Schlagwörtern fand am 05. Oktober die zweite Start-up Night in Winterthur statt. Mit dabei:...

Die Meteodrone beim Gordon Bennett Cup

Die Meteodrone beim Gordon Bennett Cup

31.10.2018 Der Gordon Bennett Cup hat eine mehr als hundertjährige Tradition und wurde 1906 ins Leben gerufen. War es damals noch etwas Besonderes mit einem Gasballon in die Höhe zu steigen, so sind heute zahlreiche weitere Flugobjekte, zum Teil sogar unbemannt, im...