Die Meteomatics Story

ÜBER UNS

 

Die Meteomatics Story

Über uns 

Von präzisen Nebelvorhersagen für Modellflüge zur innovativen Geschäftsidee

Was 2012 aus dem Wunsch entstand präzise Nebelvorhersagen für das Modellfliegen zu errechnen, ist mittlerweile zum Kleinunternehmen herangewachsen. Mit knapp 40 Mitarbeitern an drei Standorten, Berlin, Exeter und St. Gallen, unterstützt das Team von Meteomatics Kunden auf der ganzen Welt mit einzigartig hochaufgelösten Wettervorhersagen. Die Anwendungsfelder sind dabei so vielfältig wie das Wetter selbst und reichen von der Verbesserung der Vorhersage von Tornados in Oklahoma, USA bin hin zur Integration in eine Spar-App.

Dr. Martin Fengler (Gründer & Geschäftsführer) über Meteomatics

Bei Meteomatics haben wir uns zum Ziel gesetzt mit zweierlei Mythen aufzuräumen: Nämlich, dass erstens der Umgang mit Wetterdaten kompliziert ist und zweitens dass Wetter chaotisch ist. Für den ersten Punkte haben wir eine absolut einzigartige Technologie entwickelt, die die Echtzeit Interaktion mit Wetterdaten im PetaByte Bereich erlaubt. Dem zweiten Punkt kann man begegnen, in dem man wesentlich bessere Daten aus den oberen Luftschichten gewinnt: Die Meteodrone. Sie hilft dem derzeitigen meteorologischen Blindflug in der Grundschicht ein Ende zu bereiten.

Verwaltungsrat

Dr. Martin Fengler

Martin Fengler ist als Geschäftsführer für die Meteomatics AG tätig, die er 2012 auch gegründet hat. Davor hat er bei der Meteomedia AG (heute MeteoGroup Schweiz) neue Vorhersagesysteme entwickelt und konnte nach kurzer Zeit als Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für den Bereich Technologie & Innovation übernehmen.

Dr. Jürg Wildi

Dr. Jürg Wildi ist selbstständiger Experte für Luft- und Raumfahrt. Er war CTO bei RUAG Aviation, ist Dozent an der ETH in Zürich und ist der Mitgründer von v2sky. Ausserdem bringt Dr. Wildi viele Erfahrungen aus zahlreichen zivilen und militärischen Drohnen Projekten mit.

Markus Schultz

Markus Schultz ist Partner in der Kanzlei Advokatur 107 und des Private-Equity Unternehmens Fortyone in St. Gallen, wo er ebenfalls als Präsident des Verwaltungsrats tätig ist. Daneben ist Herr Schultz ordentliches Mitglied und seit 2001 Vize-Präsident der Anklagekammer des Kantons St. Gallen.

Dr. Urs Springer

Urs Springer ist Gründer und Mitinhaber der Blockstrom AG, der führenden unabhängigen Messdatenplattform für den Energieverbrauch in der Schweiz. Davor war er zehn Jahre lang in leitender Position im Energiehandel sowie in der Politikberatung tätig.

Dr. oec. HSG Marcel Walker

Marcel Walker ist Geschäftsführer der Fortyone AG, einer Ostschweizer Beteiligungsgesellschaft. Seit seinem Studium und der Dissertation an der Universität St. Gallen ist er als Portfolio-Unternehmer in diversen Branchen aktiv. Als Verwaltungsrat widmet er sich der Unternehmensentwicklung im Rahmen der Private-Equity-Tätigkeit.

Verwaltungsrat

Dr. Martin Fengler

Martin Fengler ist als Geschäftsführer für die Meteomatics AG tätig, die er 2012 auch gegründet hat. Davor hat er bei der Meteomedia AG (heute MeteoGroup Schweiz) neue Vorhersagesysteme entwickelt und konnte nach kurzer Zeit als Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für den Bereich Technologie & Innovation übernehmen.

Dr. Jürg Wildi

Dr. Jürg Wildi ist selbstständiger Experte für Luft- und Raumfahrt. Er war CTO bei RUAG Aviation, ist Dozent an der ETH in Zürich und ist der Mitgründer von v2sky. Ausserdem bringt Dr. Wildi viele Erfahrungen aus zahlreichen zivilen und militärischen Drohnen Projekten mit.

Markus Schultz

Markus Schultz ist Partner in der Kanzlei Advokatur 107 und des Private-Equity Unternehmens Fortyone in St. Gallen, wo er ebenfalls als Präsident des Verwaltungsrats tätig ist. Daneben ist Herr Schultz ordentliches Mitglied und seit 2001 Vize-Präsident der Anklagekammer des Kantons St. Gallen.

Dr. Urs Springer

Urs Springer ist Gründer und Mitinhaber der Blockstrom AG, der führenden unabhängigen Messdatenplattform für den Energieverbrauch in der Schweiz. Davor war er zehn Jahre lang in leitender Position im Energiehandel sowie in der Politikberatung tätig.

Dr. oec. HSG Marcel Walker

 Marcel Walker ist Geschäftsführer der Fortyone AG, einer Ostschweizer Beteiligungsgesellschaft. Seit seinem Studium und der Dissertation an der Universität St. Gallen ist er als Portfolio-Unternehmer in diversen Branchen aktiv. Als Verwaltungsrat widmet er sich der Unternehmensentwicklung im Rahmen der Private-Equity-Tätigkeit.

Zertifiziertes Management System

Meteomatics erhält die ISO 9001:2015 Akkreditierung

Meteomatics hat sich mit über einer Million anderer Unternehmen weltweit zusammengeschlossen, die ISO 9001-Qualitätsmanagementsysteme einsetzen, um ihre Geschäfte effizienter zu gestalten. Die Akkreditierung beweist, dass Meteomatics in der Lage ist, Wetterdienste beständig anzubieten, entsprechend den Anforderungen der Kunden und Behörden.

ISO 9001 enthält eine Reihe von Qualitätsprinzipien, darunter:

  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Kundenfokus
  • Prozess-Ansatz
  • Evidenzbasierte Entscheidungsfindung
  • Engagement von Menschen
  • Führung
  • Beziehungsmanagement
Meteomatics obtains ISO accreditation

Vorteile für Meteomatics Kunden

Als ein nach ISO 9001 akkreditiertes Unternehmen plant und koordiniert Meteomatics effektiv die Durchführung zahlreicher Prozesse und Verfahren, um eine hohe Servicequalität zu gewährleisten. Wir geben Meteomatics-Kunden die Gewissheit, dass sie von unserem Team konsistente, qualitativ hochwertige Dienstleistungen erhalten.

Der Erfolg von Meteomatics beruht auf der Fähigkeit, auf Kundenanforderungen für meteorologischen Daten zu reagieren und dadurch den wahren Wert von Wetterinformationen zu erkennen. Wodurch ein größerer sozioökonomischer Nutzen entsteht, indem den Benutzern der Zugang zu einem leistungsfähigen, flexiblen und nutzbaren API-Endpunkt ermöglicht wird.

Die Einbettung der Qualitätsphilosophie in die Prozesse von Meteomatics stellt sicher, dass wir uns weiterhin darauf konzentrieren, die Anforderungen unserer Nutzer zu erfüllen und einen sehr hohen Servicestandard zu liefern. Wobei wir uns weiterhin über Erfolg und Wachstum freuen. Die ISO 9001-Zertifizierung ermöglicht es uns außerdem, unsere Qualitätsprozesse und -verfahren unseren Kunden auf der ganzen Welt formell mitzuteilen.

ISO_certificate_9001_sqs
ISO_certificate_9001_sqs