Welche Daten sind verfügbar?

Wählen Sie aus unserem breiten Angebot an globalen und regionalen Wettermodellen, wie z.B. :

  • Weltweite historische Modelldaten ab 1979
  • Radar- und Satellitendaten, einschließlich Vorhersagen mit täglich über 280 Aktualisierungen
  • Zeitliche und räumliche Interpolation für jede Koordinate

Wie kann mit der API gearbeitet werden?

Dank der großen Vielfalt an Connectoren, die wir zur einfachen Anbindung an Ihre Prozesse anbieten, sind alle Daten leicht zugänglich. Dazu gehören unter anderem:

  • C++, Matlab, Python
  • ArcGis, QGIS
  • Google Spreadsheet, Power BI

 

Was bietet die API?

Die Wetter API bietet Ihnen einfachen, direkten Zugang zu hochaufgelösten, globalen Wetterdaten. Sie erhalten schnell und unkompliziert die Wetterdaten, welche für Ihre Problemstellung relevant sind.

  • Antwortzeiten im Millisekundenbereich
  • Bekannte Formate wie csv, xml, json
  • Interaktive Visualisierungen direkt im Browser

Welche Daten sind verfügbar?

Wählen Sie aus unserem breiten Angebot an globalen und regionalen Wettermodellen, wie z.B. :

  • Weltweite historische Modelldaten ab 1979
  • Radar- und Satellitendaten, einschließlich Vorhersagen mit täglich über 280 Aktualisierungen
  • Zeitliche und räumliche Interpolation für jede Koordinate

Wie wird die API eingesetzt?

Dank der großen Vielfalt an Connectoren, die wir zur einfachen Anbindung an Ihre Prozesse anbieten, sind alle Daten leicht zugänglich. Dazu gehören unter anderem:

  • C++, Matlab, Python
  • ArcGis, QGIS
  • Google Spreadsheet, Google Maps

    Welchen Mehrwert bietet die API?

    Die Wetter API ist unsere Plattform über die wir globale Wetterdaten bereitstellen. Einfach, unkompliziert, zur sofortigen Anwendung und an Ihre Anforderungen angepasst - für jede Branche, jede Applikation, jede Institution und jeden nationalen Wetterdienst. 

    Historische, aktuelle & Vorhersagedaten

    Grundlegende Wetterparameter

    Sonne

    Topographie & Landnutzung

    Energie

    Jährlich akkumulierte Tageswerte

    Tropische Zyklonen

    Landwirtschaft

    Klimatrends

    Schadstoffe

    Mond

    Blitzvorhersagen

    Ozeanische Gezeiten

    Marine Parameter

    Satelittenbilder

    Weltraumvorhersagen

    Abgeleitete Parameter

    MOS Parameter

    Cluster Parameter

    Was ist Modellierung on the fly?

    Während Beobachtungsdaten aufzeigen, welche Werte an einem Ort in der Vergangenheit aufgetreten sind, können Wettermodelldaten für Vorhersagen an beliebigen Orten interpoliert werden. Diese Vorhersagen können stark von der Realität abweichen.

    Wettermodelle weisen in topografisch anspruchsvollen Gebieten, wie in alpinen Regionen, Probleme auf, da die reale Höhe von der modellierten Höhe stark abweichen kann. Dies wiederum beeinflusst die Qualität der Vorhersageparameter.

    Meteomatics überwindet diese Hürden, indem basierend auf einer geprüften Interpolationstechnik die aktuellsten Wetterdaten von Wetterstationen, Satelliten- und Radarbildern mit den Modelldaten kombiniert werden. Dem Modell unterliegt das digitale 90 m Geländemodell von NASA. Es ermöglicht eine hochaufgelöste Vorhersage für beliebige Standorte.

    Da die von Ihnen gestellten Anfragen an die Meteomatics API nicht vorgerechnet werden, werden Sie immer die aktuellsten Vorhersagen erhalten –  nämlich on the fly!

    Historische, Aktuelle & Vorhersagedaten

    Grundlegende Wetterparameter

    Sonne

    Topographie & Landnutzung

    Energie

    Jährlich akkumulierte Tageswerte

    Tropische Zyklonen

    Landwirtschaft

    Klimatrends

    Atmosphärische Verschmutzung

    Mond

    Blitzvorhersagen

    Marine Parameter

    Ozeanische Gezeiten

    Satelittenbilder

    Weltraum- vorhersagen

    Abgeleitete Parameter

    MOS Parameter

    Cluster Parameter

    Was ist Modellierung on the fly?

    Während Beobachtungsdaten aufzeigen, welche Werte an einem Ort in der Vergangenheit aufgetreten sind, können Wettermodelldaten für Vorhersagen an beliebigen Orten interpoliert werden. Diese Vorhersagen können stark von der Realität abweichen.

    Wettermodelle weisen in topografisch anspruchsvollen Gebieten, wie in alpinen Regionen, Probleme auf, da die reale Höhe von der modellierten Höhe stark abweichen kann. Dies wiederum beeinflusst die Qualität der Vorhersageparameter.

    Meteomatics überwindet diese Hürden, indem basierend auf einer geprüften Interpolationstechnik die aktuellsten Wetterdaten von Wetterstationen, Satelliten- und Radarbildern mit den Modelldaten kombiniert werden. Dem Modell unterliegt das digitale 90m Geländemodell von NASA. Es ermöglicht eine hochaufgelöste Vorhersage für beliebige Standorte.

    Da die von Ihnen gestellten Anfragen an die Meteomatics API nicht vorgerechnet werden, werden Sie immer die aktuellsten Vorhersagen erhalten –  nämlich on the fly!

    Metigate über Meteomatics:

    "Wir nutzen die Meteomatics API zum einen um Wettermodelle mit unseren Algorithmen für maschinelles Lernen zu bereichern, zum anderen um Vorhersagemodelle des Konsumentenverhaltens in Abhängigkeit vom Wetter zu entwickeln.
    Speziell schätzen wir, dass die Datenbereitstellung und -verarbeitung von Meteomatics übernommen wird. Das erlaubt uns uns auf die Umwandlung der Wetterdaten in Unternehmensindikatoren zu fokussieren.”

    Deutscher Landwirtschaftsverlag über Meteomatics:

    "Mit der Meteomatics Wetter-API nutzen wir ein umfangreiches Set an Agrar-Wetterdaten, mit denen wir unsere landwirtschaftliche Zielgruppe exzellent bei der täglichen Feldarbeit und Ressourcenplanung unterstützen können. Für unsere Kunden aus dem Bereich Jagd können wir umfassende Mondlicht- und Bewölkungsdaten anbieten und die besten Jagdzeiten prognostizieren.”

    Agricircle über Meteomatics:

    "Wir schätzen die große Flexibilität der Meteomatics API, die uns sowohl Vorhersagen, wie auch historische Daten liefert und die Hilfsbereitschaft bei der Optimierung der API auf unsere Bedürfnisse.”

    ifesca über Meteomatics:

    "Cloudbasierte Prognose- und Optimierungsverfahren sind in der Energiewirtschaft angekommen. Ifesca stellt automatisierte Produkte für Energiehändler- und -lieferanten sowie für Netzbetreiber zur Verfügung. Neben historischen Lastgängen und Produktionsdaten verwendet unsere künstliche Intelligenz wie Wind, Sonneneinstrahlung und Temperatur zur automatisierten Energieprognose. Hierbei ist es wichtig, dass wir flexibel auf Wetterdaten zugreifen können, und zwar auf historische, aktuelle und prognostische Daten mit einer hohen Genauigkeit für jede Koordinate weltweit. Die Wetter API der Meteomatics ist sowohl technisch als auch qualitativ die beste Lösung, die wir für unsere Lösungen finden konnten.”

    BucherMunicipal über Meteomatics:

    "Die Teams für unsere Challenge am HackZurich 2019 nutzten die Meteomatics API um Verschmutzungsdaten von Strassen mit Wetterdaten zu bereichern und um Vorhersagemodelle der Verschmutzung in Abhängigkeit vom Wetter zu entwickeln. Die Meteomatics API ist einfach zu benützen und flexibel. Nebst der technisch qualitativen Lösung schätzen wir vor allem die sehr gute Zusammenarbeit mit Meteomatics.”

    Metigate über Meteomatics:

    "Wir nutzen die Meteomatics API zum einen um Wettermodelle mit unseren Algorithmen für maschinelles Lernen zu bereichern, zum anderen um Vorhersagemodelle des Konsumentenverhaltens in Abhängigkeit vom Wetter zu entwickeln.
    Speziell schätzen wir, dass die Datenbereitstellung und -verarbeitung von Meteomatics übernommen wird. Das erlaubt uns uns auf die Umwandlung der Wetterdaten in Unternehmensindikatoren zu fokussieren.”

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören

    Jetzt Testzugang anfordern und Zugang zu weltweit verfügbaren Wetterdaten erhalten.

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören. 

    Jetzt Testzugang anfordern und Zugang zu weltweit verfügbaren Wetterdaten erhalten.