Hyperlokale, präzise Wettervorhersagen für die Automobilindustrie

Die Antwort auf Wetterfragen der Automobilindustrie weltweit, über einen nutzerfreundlichen API-Endpunkt

Die Antwort auf Wetterfragen der Automobilindustrie weltweit, über einen nutzerfreundlichen API-Endpunkt

Wetterdaten zugeschnitten auf die Automobilindustrie

Meteomatics liefert Wetterdaten an Unternehmen in der Automobilindustrie, zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit sowie zur Unterstützung bei Innovationen.

Die Wetter API von Meteomatics bietet Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank mit Wetterinformationen, einschließlich präziser globaler Wettervorhersagen, die auf eine horizontale Auflösung von 90 Metern heruntergerechnet werden und in 5-Minuten Schritten verfügbar sind. Unsere Wettermeldungen können an verschiedenen Stellen in Fahrzeugsysteme integriert werden, um wichtige Informationen wie Unwetterwarnungen oder Wetterbedingungen entlang einer Route zu liefern. Somit kann die Sicherheit beim Betreiben der Fahrzeuge enorm gesteigert werden, auch für autonome Fahrzeuge.

Die Meteomatics Wetter API bietet einen einfachen Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank mit meteorologischen Informationen. Historische Daten, Echtzeit-, Vorhersage- und saisonale Daten, Visualisierungen und Klimaprojektionen können über eine einzige Schnittstelle abgerufen werden. Meteomatics API bietet eine effiziente Methode zur Nutzung meteorologische Daten für die Automobilindustrie. Dabei gibt es eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten unserer Wetterinformationen; sei es, um Wetterbedingungen zu verstehen oder um eine Analyse für ein spezielles Wetterereignis durchzuführen.

weather data

Automobil WetterParameter

  • Sicht 
  • Wind
  • Temperatur, 90 m Auflösung
  • Nowcasting
  • Sturm- & Hagelvorhersage
  • Routen-Wetterbedingungen 
  • Gefrierender Regen
  • Blitzeis

Dabei beseitigt Meteomatics Wetter API die Komplexität der Handhabung und Verarbeitung von Wetterdaten und ermöglicht es den Anwendern, große Mengen an Wetterdaten schnell abzurufen. Kunden können einfach und unkompliziert genau die Daten angeben, die sie benötigen, und diese in dem von ihnen gewählten Format und an den von ihnen gewählten Ort liefern lassen.

Die Wetter API von Meteomatics ist mit einer Vielzahl von Open-Source Datenkonnektoren und Datenformaten kompatibel, beispielsweise CSV, R, Matlab, Python, C++, Golang und vielen anderen. Zudem können Kunden mit dem Web Mapping Service nützliche Visualisierungen erstellen, alles über einen einzigen API-Endpunkt.

In-Car Unterhaltungssysteme

Meteomatics hat in den vergangenen zehn Jahren präzise Wetterprognosen für In-Car-Entertainment-Systeme von Luxusautoherstellern geliefert. Die Möglichkeit, aktuelle Wetterbedingungen (Nowcast und Vorhersagen) für jeden Ort der Welt einfach abzufragen und die Meteomatics-Daten schnell in bestehenden Dateninfrastrukturen einzubinden, führen stets zu einer großen Kundenzufriedenheit.

 

  

Meteomatics API provides forecasts for in-car entertainment systems for anywhere on the globe
Meteomatics API used to inform automotive predictive maintenance

Meteomatics API informiert über Prädiktive Wartung
Informieren Sie über ausstehende Wartungen der von Ihnen hergestellten Fahrzeuge oder der von Ihnen gelieferten Teile. Bieten Sie das bestmögliche Kundenerlebnis, indem Sie Wetter- und Umweltdaten einbeziehen, die speziell für die Automobilindustrie erstellt wurden, um vorausschauend über Wartung der Fahrzeuge informieren zu können.
Die Lebensdauer vieler Fahrzeugkomponente, wie z.B. von Luftfiltern, wird durch Wetter oder Partikel in der Atmosphäre beeinflusst. Die API von Meteomatics liefert bereits branchenspezifische (abgeleitete Parameter), um Herstellern zu helfen, diese Lebensdauer besser zu prognostizieren. Beim Beispiel des Luftfilters, können Hersteller die unmittelbare Filterflächenbelastung direkt über unsere API abfragen. Diese errechnet sich aus der Summe der Partikelkonzentration. Ein aufschlussreicher Parameter in Kombination mit Porengröße und Durchsatz des Luftfilters.
Alternativ können Kunden beliebige Parameter mittels der Meteomatics API individuell abfragen, wie z.B. globale staubbezogene Parameter, unter Berücksichtigung der Größe und Konzentration der Partikel, Meersalz und vieles mehr.

  

Batteriebereich für Elektrofahrzeuge

Batterien können über einen weiten Temperaturbereich betrieben werden, jedoch ist beim Laden besondere Vorsicht geboten, da extreme Kälte und große Hitze die Ladeakzeptanz verringern können, was je nach Batterietyp variiert.
Nutzen Sie die Meteomatics Wetter API, um bessere Informationen über die Batterieladung zu erhalten. Durch die genaue Bestimmung der kann z.B. das Laden bei Minusgraden vermieden werden. Dies gibt Anwendern und Herstellern mehr Sicherheit bei der präzisen Vorhersage der Batteriereichweite und kann der Industrie und den Anwendern helfen, die "Reichweitenangst" zu überwinden.
Die Meteomatics API berücksichtigt lokale, topographische Einflüsse auf das Wetter. Das Meteomatics Post-Processing-System skaliert die eingelesenen Wettermodelle herunter und berechnet die Vorhersage mit Hilfe eines digitalen Geländemodells neu. So erstellen wir eine Vorhersage für die globale Oberflächentemperatur mit einer Auflösung von 90 Metern. Zusätzlich erhöhen wir auch die zeitliche Auflösung auf 5 Minuten!
Auch für Elektrofahrzeuge bietet Meteomatics eine Vielzahl relevanter Wetterdaten. Mit detaillierten und aktuellen Daten unterstützen wir die Automobilindustrie bei der stetigen Verbesserung der Kundenerfahrung, die entscheidend ist, beim Wechsel vom Verbrennungsmotor hin zu einer nachhaltigeren, batteriebetriebenen Zukunft.

Table 1 summarizes the permissible charge and discharge temperatures of common rechargeable batteries.
Meteomatics API informing the development of autonomous vehicles

Unterstützung der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen

Meteomatics API unterstützt bereits einige der bekanntesten Marken der Automobilbranche mit präzisen, hyperlokalen Wettervorhersagen. Durch relevante Wetterdaten können Wettereinflüsse auf das Fahrzeug und seine Systeme bestimmt werden. Fahrzeugsysteme, wie Onboard-LIDAR, Radar und Kamerasysteme, überwachen kontinuierlich die äußere Umgebung des Fahrzeugs und können mit präzisen Wetterinformationen kritische Entscheidungsprozesse informieren.

Als Vorreiter im Wetterdaten Markt ist Meteomatics stets bestrebt, seine Partner und Kunden bei Innovationen zu unterstützen. Wir helfen Ihnen einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, durch die Beantwortung komplexer Fragen, mittels Wetterdaten. Wie beispielsweise durch die Verwendung von Bildmaterial zur Erstellung von Clustern, um die Wetterbedingungen an exakten Orten zu verstehen. Die Verwendung von Kamerabildern, aufgenommen bei starkem Regen oder Schneefall, kann Klassifizierungsalgorithmen für Machine-Learning-Anwendungen unterstützen.
Die Meteomatics Wetter API bietet Vorhersagen und historische Daten mit Wettersymbolen und Wettercode (WMO-Beschreibungen der Wetterbedingungen). Somit können Deep-Learning-Techniken verbessert werden, um die Auswirkungen des Wetters auf die Entscheidungsfindung und Leistung von Fahrzeugen besser zu verstehen.

Wetterparameter entwickelt für die Automobilindustrie

Meteomatics hat in den letzten zehn Jahren Partnerschaften mit Automobilherstellern auf der ganzen Welt aufgebaut und unterstützt Anwendungsfälle der Industrie mit unterschiedlichen Wetterparametern, teils speziell für die Automobilindustrie entwickelt.

snowflake

Parameter für Winterliche Straßenverhältnisse

 

  • Schneetiefe
  • Neuschneemenge
  • Menge der Schneeschmelze
  • Schneedichte
  • Schneefallwahrscheinlichkeit & Schneewasseräquivalent
  • Frosttiefe
temperature

Straßen-Oberflächentemperatur

 

  • Oberflächenenergiebilanz (wird durch Strahlung angetrieben)
  • Wärmeleitungsmodell (simuliert die Wärmeübertragung im Boden unter Berücksichtigung des Bodenmaterials)
  • Wasser-/Eisakkumulationsmodell (simuliert die Straßenverhältnisse)
water

Glätte Index

Verfügbar für Intervalle von 1h, 3h, 6h, 12h, 24h

  • Wahrscheinlichkeit für glatte Straßen (0 – 100% )
  • Binärer Index (0: keine glatten Straßenverhältnisse, 1: glatte Straßen möglich)

Optimierung der Prognosequalität mittels Fahrzeugdaten

Herausforderung

Moderne Automobile gleichen immer mehr fahrenden Computern und messen neben der Motorleistung und weiteren technischen Größen auch die Temperatur außerhalb des Fahrzeuges. Diese wird genutzt um die Klimaanlage optimal steuern zu können, aber auch als Informationsangebot für Fahrzeuglenker. Eine Fragestellung liegt dabei nahe: Welches Potential haben die Daten darüber hinaus für die Optimierung der Prognosequalität verschiedenster Wetterprodukte?

Lösung

Die Temperaturmessungen der Fahrzeuge können einerseits als Referenzwerte in meteorologische Modelle assimiliert und andererseits als Datengrundlage für Zustandsbeschreibungen oder Kürzestfristprognosen verwendet werden. Im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojektes wurde dazu anhand hochaufgelöster Modellrechnungen der Nutzen der assimilierten Fahrzeugdaten für verschiedene Prognosehorizonte und Parameter untersucht. Zudem konnten Konzepte entwickelt und getestet werden, die insbesondere im Bereich der Verkehrssicherheit einen deutlichen Mehrwert liefern könnten.

"Die Untersuchungsergebnisse liefern konkrete Einblicke in den Einfluss der Fahrzeugmessungen auf die Prognosegüte Numerischer Wettermodelle sowie auf verkehrssicherheitsrelevante Zustandsbeschreibungen und Kürzestfristprognosen. Damit konnten eindeutige Rückschlüsse auf den konkreten Nutzen der Temperaturmessungen der Daimler Fahrzeugflotte gewonnen werden."

Meteomatics Nowcasts

Unser Meteomatics' Nowcast, ist auch innerhalb der Meteomatics Wetter API verfügbar und bietet eine beispiellose zeitliche und geographische Auflösung.
Meteomatics Wetter API berechnet einen Nowcast unter Verwendung des neuesten Radarbildes, der Blitzdaten und der Wolkenbedeckung, durch Satellitenbilder. Unsere Nowcasts sind in 5-Minuten-Zeitschritten für die nächsten 2 Stunden verfügbar und geben dem Nutzer einen Einblick in die prognostizierten Wetterbedingungen in Echtzeit.
Die Nowcasts von Meteomatics liefern Informationen zu Niederschlagsmengen aller Art. Zudem bieten wir zusätzliche Details für Hagel, wie Vorhersagen zur maximalen Größe des Hagels; sowie Vorhersagen für gefrierenden Regen, die von unseren fortschrittlichen Post-Processing-Methoden und Downscaling profitieren. Dadurch kann Meteomatics die Wetterbedingungen genauestens vorhersagen und vor spezifischen Wettergefahren warnen, was viele andere Modellierungszentren nur schwer mit dem gleichen Maß an Zuverlässigkeit bereitstellen können.

Verlässliche Vorhersagen von Windgeschwindigkeit und Böen mit Meteomatics' API
Hohe Winde und starke Windböen stellen eine Gefahr für hochliegende Fahrzeuge dar, wie LKW und Transporter. Transportunternehmen sowie Organisationen, die für Autobahnen verantwortlich sind, nutzen bereits Meteomatics API, um die Sicherheit zu steigern und Leben zu schützen.
Zur Berücksichtigung von Details lokaler Topographie, führt Meteomatics API ein sogenanntes Downscaling der Daten durch. Kombiniert mit Daten lokaler Wetterstationen, zur Kalibrierung der Wettervorhersage, ermöglicht es Meteomatics API, den Nutzern diese angereicherte Vorhersage für jede einzelne Abfrage zur Verfügung zu stellen. So erhalten Nutzer sehr präzise Windvorhersagen und Wetterwarnungen, die unter Berücksichtigung der topographischen Einflüsse erstellt wurden.

Vorhersage von Nebel
Auch Nebel ist eine erhebliche Gefahr für die Automobilindustrie. Oft führt Nebel zu langen Verzögerungen, da Autofahrer ihre Geschwindigkeit verringern müssen. Zudem kommt es aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse bei Nebel häufig zu Unfällen, die das Straßennetz komplett zum Erliegen bringen.
Dank unserer granularen, horizontalen Auflösung von 90 m und stets aktuellen Daten, in 5-Minuten Zeitschritten, sind die präzisen Vorhersagen von Meteomatics entscheidend für ein besseres Verständnis wetterbedingter Verkehrsbeeinträchtigungen, wie Nebel.

Blitzdaten
Nutzer der Meteomatics API können auch Niederschlags- und Blitzdaten in Echtzeit, bis zu 5-Minuten-Zeitschritten, und mit unglaublicher Detailgenauigkeit, bei 90m horizontaler Auflösung, anfordern. Die Meteomatics API unterstützt auch Web Mapping Services (WMS) und Web Mapping Feature (WMF) Abfragen, alles über einen einzigen API-Endpunkt.

 

Meteomatics API contains many parameters to forecast wintry weather conditions

Winterliche Straßenbedingungen

Winterliche Wetterbedingungen beeinträchtigt den Straßenverkehr nicht nur durch glatte Straßen, sondern können die Fahrbedingungen allgemein gefährlich machen.
Als Schweizer Unternehmen haben wir viel Erfahrung in der Vorhersage von winterlichen Wetterbedingungen und liefern diese an Kunden, die zum Schutz von Eigentum und Leben auf deren Genauigkeit angewiesen sind. Meteomatics API beinhaltet unter anderem Parameter wie Schneehöhe, Neuschneemenge, Schneeschmelzmenge, Schneedichte, Schneefallwahrscheinlichkeit und Schneewasseräquivalent, sowie Frosttiefe und Frostwarnungen.
Die Erfahrung von Meteomatics bei der Vorhersage von winterlichem Wetter erstreckt sich auch auf das Risiko, das Schnee für die Umgebung einer Straße mit sich bringen kann. Wie unserem Baumfallindex, der Warnungen über die Wahrscheinlichkeit des Umstürzens von Bäumen, je nach Baumart, in einem bestimmten Gebiet liefert.
Zudem unterstützt Meteomatics API Routenabfragen, so dass Eigentümer und Betreiber von Straßen die Wetterbedingungen und deren Schweregrad bestimmen können, um potentielle Unwetterbeeinträchtigungen zu vermeiden.

Meteomatics Straßenoberflächentemperatur

Meteomatics Wetter API berechnet eine Straßenoberflächentemperatur, die von der Downscaling-Methode unserer Wettervorhersagen profitiert und mit lokalen Stationsdaten kalibriert werden kann. So wird ein sehr detailliertes Modell der Straßenoberflächentemperatur erstellt, dass das ganze Jahr über viele Anwendungen, wie zum Beispiel den Straßenbau, unterstützen kann.
Nutzer der Meteomatics API können eine API-Abfrage für eine beliebige Straße weltweit stellen und erhalten eine genaue Vorhersage. Diese berücksichtigt die Energiebilanz der Oberfläche (angetrieben durch Strahlung), das Wärmeleitungsmodell (simuliert die Wärmeübertragung im Boden) und ein Wasser-/Eis-Ansammlungsmodell (simuliert die Straßenbedingungen).

Meteomatics Straßenglätte-Index

Unser Straßenoberflächentemperatur-Parameter ist wichtig, damit Meteomatics den sehr nützlichen Glätte-Parameter berechnen kann. Dieser kann konfiguriert werden, um Warnungen für die Wahrscheinlichkeit von glatten Straßen zu liefern. Die eine Wahrscheinlichkeit für glatte Straßenbedingungen innerhalb eines definierten Zeitraums (0 - 100 %) bereitstellen.