Unsere Technologie

Einzigartige Daten aus der Grundschicht

Unsere Technologie

Einzigartige Daten aus der Grundschicht

Wie Daten aus 3km Höhe die Welt der Wetterprognosen revolutionieren

Seit Beginn der Wettermodellierung stehen Meteorologen vor dem Problem der Datenknappheit in der unteren Atmosphäre. Meteomatics hat mit den Meteodrones die Lösung gefunden, um diese Hürde zu überwinden.

Meteomatics betreibt ein eigenes Meteodrone-Programm, das Design, Entwicklung und Produktion der Drohnen umfasst. Mit der Bewilligung des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) können die Meteodrones ausserhalb der Sichtweite (BVLOS) und innerhalb des regulierten Luftraums in der Schweiz geflogen und so Daten der Atmosphäre bis zu 3 km über dem Boden gesammelt werden. Die Ergebnisse werden in das in-house entwickelte hochaufgelöstes Modell assimiliert, um unvergleichbar präzise, lokale Wettervorhersagen bereitstellen zu können.

Wie Daten aus 3km Höhe die Welt der Wetterprognosen revolutionieren

Seit Beginn der Wettermodellierung stehen Meteorologen vor dem Problem der Datenknappheit in der unteren Atmosphäre. Meteomatics hat mit den Meteodrones die Lösung gefunden, um diese Hürde zu überwinden.

Meteomatics betreibt ein eigenes Meteodrone-Programm, das Design, Entwicklung und Produktion der Drohnen umfasst. Mit der Bewilligung des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) können die Meteodrones ausserhalb der Sichtweite (BVLOS) und innerhalb des regulierten Luftraums in der Schweiz geflogen und so Daten der Atmosphäre bis zu 3 km über dem Boden gesammelt werden. Die Ergebnisse werden in das in-house entwickelte hochaufgelöstes Modell assimiliert, um unvergleichbar präzise, lokale Wettervorhersagen bereitstellen zu können.

Wie die Meteodrones zur Verbesserung von Wettervorhersagen beitragen

Wie die Meteodrones zur Verbesserung von Wettervorhersagen beitragen

Meteodrone Systeme

Meteodrone SSE

Meteodrone Classic

Meteodrone XXL

Meteodrone Systeme

Meteodrone SSE

Meteodrone Classic

Meteodrone XXL

Technische Details

 Meteodrone SSEMeteodrone ClassicMeteodrone XL
Anzahl Rotoren644
Max. Nutzlastca. 1 kg
Abfluggewichtca. 0.7 kgca. 1.5 kgca. 5 kg
Dimensionen40 x 40 cm60 x 60 cm70 x 70 cm
Max. Steiggeschwindigkeit19 m/s10 m/s6 m/s
Max. Windgeschwindigkeit75 km/h60 km/h40 km/h
Max. Flughöhe*1'500 m3'000 m3'000 m
Max. Flugzeitca. 12 minca. 20 minca. 40 min
Wasserdichtigkeit (IP64)
Navigationslichter
Positionslichter
Rettungssystem
Bodenstation
E-VLOS befähigt*
VLOS befähigt*
BVLOS befähigt*
Messwerte:
- Abtastrate250 ms250 ms250 ms
- Temperatur
- Windgeschwindigkeit
- Windrichtung
- Taupunkt/ Relative Feuchte
- Luftdruck
Optionale Messwerte:
- Feinstaub/ Russ
- Ozon
- Radioaktivität
Verfügbare Formate:
- WMO TEMP (FM35)
- WMO TEMP MOBILE (FM38)
- PILOT (FM32)
- WMO PILOT MOBILE (FM34)
- WMO BUFR
- CSV

Zulassungsbedingungen

Dank der Bewilligung des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) ist die Meteomatics AG die erste Schweizer Firma, die eine Bewilligung mit Mini-Drohnen „Beyond Visual Line of Sight“ zu fliegen, erhalten hat. Das bedeutet, dass die Meteodrones nun auch innerhalb von Wolken und bei Nebel fliegen dürfen. 2017 wurde diese Genehmigung auf die Möglichkeit, unter bestimmen Auflagen, zukünftig auch tagsüber außerhalb der Sichtweite zu fliegen, ausgeweitet. Die Genehmigung bezieht sich auf Flüge bis zu 3 km über Grund.

Zulassungsbedingungen

Dank der Bewilligung des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL) ist die Meteomatics AG die erste Schweizer Firma, die eine Bewilligung mit Mini-Drohnen „Beyond Visual Line of Sight“ zu fliegen, erhalten hat. Das bedeutet, dass die Meteodrones nun auch innerhalb von Wolken und bei Nebel fliegen dürfen. 2017 wurde diese Genehmigung auf die Möglichkeit, unter bestimmen Auflagen, zukünftig auch tagsüber außerhalb der Sichtweite zu fliegen, ausgeweitet. Die Genehmigung bezieht sich auf Flüge bis zu 3 km über Grund.

Datenverarbeitung

Zeitliche Profile ausgewählter Wetterparameter führen zu einem tieferen Verständnis atmosphärischer Prozesse.

Taupunkt

Relative Feuchte

Potenzielle Temperatur

Mixing Ratio

Luftdruck

Windgeschwindigkeit und -richtung

Datenverarbeitung

Zeitliche Profile ausgewählter Wetterparameter führen zu einem tieferen Verständnis atmosphärischer Prozesse.

Taupunkt

Relative Feuchte

Potenzielle Temperatur

Mixing Ratio

Luftdruck

Windgeschwindigkeit und -richtung

Ihr Geschäft. Unser Know-How. Get in Touch!

Ihr Geschäft. Unser Know-How. Get in Touch!