Jonas I Gnid Ur N7oo unsplash

11.12.2023

Wie man eine Wetterkarte liest

Marco Thaler - Meteorologist
Marco Thaler
Meterologe
Teilen:

Wetterkarten sind unschätzbare Hilfsmittel in der Wettervorhersage. Sie ermöglichen es uns, komplexe meteorologische Daten auf vereinfachte Weise zu visualisieren. In diesem umfassenden Leitfaden werden wir die verschiedenen Elemente von Wetterkarten näher beleuchten.

Wie man eine Bodenwetterkarte liest

Bodenwetterkarten bieten eine Momentaufnahme der verschiedenen meteorologischen Bedingungen am Boden. Diese Karten enthalten Symbole, die verschiedene Wetterphänomene wie Regen, Schnee und Nebel darstellen. Punkte stehen zum Beispiel für Regen, Sternchen für Schnee. Darüber hinaus können auf Bodenkarten auch Fronten dargestellt sein, die die Grenzen verschiedener Luftmassen und oft die Zonen mit den ausgeprägtesten Wetterveränderungen anzeigen.

Diese Karten enthalten auch Temperaturdaten, in der Regel in Form von farblich gekennzeichneten Bereichen oder spezifischen Temperaturwerten an verschiedenen Orten. Um einen umfassenden Überblick über die aktuellen Wetterbedingungen zu erhalten, ist es wichtig zu wissen, wie man die Temperaturdaten zusammen mit anderen Wetterindikatoren liest.

surface weather map
Beispiel für eine Oberflächenwetterkarte: MetX von Meteomatics.

Wie man Windgeschwindigkeit und -richtung auf einer Wetterkarte ablesen kann

Windgeschwindigkeit und -richtung werden auf einer Wetterkarte in der Regel mit Windpfeilen dargestellt.

Wie man Windpfeile auf einer Wetterkarte lesen kann

Windpfeile liefern detaillierte Informationen über Windgeschwindigkeit und -richtung. Die Ausrichtung des Pfeils zeigt die Richtung an, aus der der Wind weht. Eine lange Fahne steht für 10 Knoten Windgeschwindigkeit, eine halbe Fahne für 5 Knoten.

In der Luft- und Schifffahrt ist das Verständnis der Windpfeile entscheidend für die Sicherheit und Effizienz. Diese Symbole helfen auch bei der Identifizierung von Wettermustern wie Hoch- und Tiefdrucksystemen.

wie man Windhosen liest

Wie man den Luftdruck auf einer Wetterkarte ablesen kann

Der Luftdruck wird auf einer Wetterkarte in der Regel mit Isobaren dargestellt.

Wie man Isobaren auf einer Wetterkarte liest

Isobaren verbinden Punkte mit gleichem atmosphärischen Druck und sind der Schlüssel zur Identifizierung von Wettersystemen. Dicht gedrängte Isobaren weisen auf einen steilen Druckgradienten hin, der in der Regel auf hohe Windgeschwindigkeiten schliessen lässt. Umgekehrt deuten Isobaren, die weit auseinander liegen, auf schwache Winde hin. Durch Beobachtung der Isobaren, können Meteorologen Änderungen der Wetterbedingungen, wie die Entstehung von Stürmen oder Hochdruckwetter, vorhersagen.

Isobaren helfen auch bei der Identifizierung der Zentren von Hoch- und Tiefdrucksystemen. Hochdrucksysteme, die im Allgemeinen mit gutem Wetter verbunden sind, werden durch Isobaren angezeigt, die geschlossene Kreise mit höheren Druckwerten zum Zentrum hin bilden. Tiefdruckgebiete, die oft Wolken und Niederschlag mit sich bringen, zeigen das entgegengesetzte Muster.

how to read isobars
Isobaren zeigen atmosphärische Drucksysteme in Nord- und Mittelamerika. Wetterkarte: MetX von Meteomatics.

Wie man eine Niederschlagskarte liest

Auf Niederschlagskarten werden mithilfe von Radar- und/oder Modelldaten Niederschlagszonen visualisiert. Dabei werden Farbverläufe verwendet, um die Intensität von Niederschlag, Schnee oder anderen Niederschlagsformen darzustellen. Leichter Niederschlag wird normalerweise in helleren Farben wie Grün oder Blau angezeigt, während starker Niederschlag in Rot oder Violett erscheint.

Diese Karten zeigen auch die Bewegung von Sturmsystemen, was für die Vorhersage des Zeitpunkts und der Auswirkungen von Unwettern entscheidend ist. Eine Radarkarte kann zum Beispiel die Richtung anzeigen, in die sich ein Gewitter bewegt, und so helfen, rechtzeitig Wetterwarnungen herauszugeben.

how to read radar on weather map
Radardaten zeigen Niederschläge über Nord- und Mittelamerika. Wetterkarte: MetX von Meteomatics.

Wie man Fronten auf einer Wetterkarte liest

Fronten werden als Linien mit spezifischen Symbolen dargestellt, die die Art kennzeichnen. Eine Kaltfront, die in der Regel kühlere Temperaturen und möglicherweise Stürme mit sich bringt, wird durch eine Linie mit Dreiecken dargestellt, die in die Zugrichtung der Front zeigen. Eine Warmfront, die oft milderes Wetter bringt, wird mit einer Linie mit Halbkreisen dargestellt.

Das Verständnis von Fronten ist von entscheidender Bedeutung, da sie oft mit bedeutenden Wetterveränderungen verbunden sind. Der Durchzug einer Kaltfront kann zum Beispiel einen plötzlichen Temperaturabfall und eine Änderung der Windrichtung mit sich bringen.

wie man Fronten auf der Wetterkarte liest
Wetterkarte mit Kaltfronten in blau und Warmfronten in rot über Nord- und Mittelamerika. Wetterkarte: MetX von Meteomatics.

Wie man die Wolkendecke auf einer Wetterkarte liest

Die Wolkendecke wird auf Wetterkarten durch verschiedene Symbole dargestellt. Ein klarer Himmel kann durch einen Kreis mit einem einzelnen Punkt in der Mitte dargestellt werden, während ein vollständig schattierter Kreis bewölkte Bedingungen anzeigt. Eine partielle Schattierung bedeutet einen teilweise bewölkten Himmel.

Anstatt Kreise zu verwenden, können einige Wetterkarten die Bewölkung durch Wolkensymbole oder Bilder darstellen. Ein wolkenloser Himmel kann durch ein Symbol mit minimaler Wolkenbedeckung dargestellt werden, während vollständig schattierte Wolkensymbole auf bewölkte Bedingungen hinweisen. Partielle Schattierungen oder das Vorhandensein von verstreuten Wolkenbildern deuten auf einen teilweise bewölkten Himmel hin.

Daten zur Bewölkung können in Verbindung mit anderen Wetterinformationen auch bei der Vorhersage von Niederschlägen und Temperaturveränderungen helfen.

how to read cloud cover on weather map
Wetterkarte, die die gesamte Wolkenbedeckung über Nord- und Mittelamerika zeigt. Wetterkarte: MetX von Meteomatics.

Wie man Meeresströmungen auf einer Wetterkarte liest

Um Meeresströmungen auf einer Wetterkarte zu entziffern, achten Sie auf Farbverläufe, die die Richtung und Geschwindigkeit der Wasserbewegung in den Ozeanen und Meeren der Erde darstellen. Während einige Karten Pfeile oder Strömungslinien verwenden, nutzen andere Farbvariationen, um diese Informationen zu vermitteln. Die Farbausrichtung gibt die Strömungsrichtung der Strömung an, wobei wärmere Farbtöne eine Richtung und kühlere Farbtöne eine andere anzeigen.

Ausserdem gibt die Intensität des Farbverlaufs, der von sanften Übergängen bis hin zu abrupten Verschiebungen reicht, Aufschluss über die Geschwindigkeit der Strömung - allmähliche Übergänge stehen für langsamere Strömungen, während scharfe Veränderungen schnellere Strömungen anzeigen.

Die Beherrschung der Interpretation dieser farbkodierten Darstellungen ist für das Verständnis der Meeresdynamik und ihres Einflusses auf verschiedene Aspekte, von der Meeresnavigation bis hin zu Klimamustern, unerlässlich.

how to read ocean currents on weather map
Ozeanströmungsgeschwindigkeit in 2m Tiefe im Atlantik und Pazifik an der Ost- und Westküste Nord- und Mittelamerikas. Wetterkarte: MetX von Meteomatics.

Wie man die Temperatur auf einer Wetterkarte ablesen kann

Typischerweise werden Temperaturinformationen durch Farbschattierungen oder Isolinien dargestellt. Wärmere Gebiete werden in Rot-, Orange- oder Gelbtönen dargestellt, während kühlere Regionen in Blau-, Grün- oder Lila-Tönen erscheinen. Jede Farbe oder jedes Isolinienintervall entspricht einem bestimmten Temperaturbereich.

Durch den Vergleich dieser Temperaturmuster können Meteorologen und Wetterbegeisterte Temperaturgradienten und -schwankungen in einem geografischen Gebiet erkennen.

Zusätzlich bieten Isolinien (in Zusammenhang mit Temperatur auch Isothermen genannt) einen detaillierten Überblick über die Temperaturverteilung, da sie alle Orte mit derselben Temperatur verbinden.

how to read temperature on weather map
Temperatur und Isothermen in F über Nord- und Mittelamerika. Wetterkarte: MetX von Meteomatics.

Suchen Sie eine Lösung für Wetterkarten?

Das Verständnis der verschiedenen Elemente auf Wetterkarten ist entscheidend für die genaue Interpretation und Vorhersage von Wetterbedingungen. Meteomatics bietet Werkzeuge und Ressourcen, die das Verständnis und die Anwendung von Wetterdaten verbessern und in einer Reihe von Branchen, die von der Landwirtschaft bis zum Verkehrswesen reichen, helfen. Wenn man diese Konzepte beherrscht, kann man auf der Grundlage einer umfassenden Wetteranalyse fundierte Entscheidungen treffen.

MM Icon RGB Blue Weather Map

MetX

Die Wetterkarte von Meteomatics, für den professionellen Einsatz

Beschleunigen Sie Ihren Arbeitsablauf: Arbeiten Sie mit einer einzigen Browser-Registerkarte, visualisieren und analysieren Sie alle Daten aus über 110 Quellen auf einmal in einer Plattform

  • Keine Installation von Software erforderlich
  • Keine Notwendigkeit für eine Speicherlösung
  • Keine Notwendigkeit für zusätzliche Datenquellen
  • Steigern Sie Ihr Vertrauen in operative Prognosen und arbeiten Sie effektiv unter Druck
  • Kommunizieren Sie einfach mit verschiedenen Interessengruppen dank dynamischer und intuitiver Wetterkarten
Marco Thaler - Meteorologist
Marco Thaler
Meterologe

Haben Sie noch Fragen zur MetX?

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden

Entdecken Sie unsere Dienstleistungen

Wir liefern die genauesten Wetterdaten für jeden Ort und zu jeder Zeit, um Ihr Geschäft zu verbessern.

Icon on Picture rainy cloud large
Bessere Entscheidungen treffen mit weltweit genauesten Klima- und Wetterdaten Globaler Zugriff auf historische, Echtzeit- & Vorhersagedaten » Jetzt informieren
Wetter- und Klimadaten
Icon on Picture api large
Mit unserer Wetter-API erhalten Sie kontinuierlichen Zugang zu weltweiten hochauflösenden Wetter-, Meeres-, Umwelt- und Klimadaten sowie zu historischen Daten, Echtzeitdaten, Vorhersagen und Klimaszenarien bis zum Jahr 2100.
Jetzt Wetter API testen
Icon on Picture Integral v5 large
Europäisches Wettermodell in 1 km Auflösung: europaweit präzise Wettervorhersagen erhalten und bessere Entscheidungen treffen.
Mehr zu EURO1k
Icon on Picture metx large v1
Visualisieren Sie alle Wetterereignisse in einer hochauflösenden Kartenansicht - mit unserem webbasierten Wetterkarten-Tool MetX, das auf unserer Wetter API basiert.
MetX Wetter Visualisierung
Icon on Picture solar forecast large
Energieprognosen für Solar-, Wind- und Wasserkraft basierend auf den weltweit genauesten Wetterdaten.
Energieprognosen anschauen
Icon on Picture meteodrone large
Mit Meteodrohnen die meteorologische Datenlücke in der unteren Erdatmosphäre schliessen. Entwickelt und montiert in der Schweiz.
Meteodrohnen entdecken
Icon on Picture meteobase large
Meteobase - die Heimat unserer Meteodrohne. Die Meteobase ist der perfekte Partner und das Zuhause für unsere Wetterdrohnen, um Wetterdaten an jedem beliebigen Ort zu messen.
Jetzt informieren