Heat Dangers

27.07.2023

“Dome of Doom”

Umgang mit den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Rekordhitze in der USA

Jim robinson
Jim Robinson
Director of Marketing & Communications, North America
Teilen:

Während rekordverdächtige Hitze weite Teile der USA versengt, diskutiert Paul Walsh, CEO von Meteomatics North America, mit Fox Weather über die eskalierenden Gesundheitsrisiken und wirtschaftlichen Auswirkungen. Mit Blick auf das "Dome of Doom"-Phänomen unterstreicht er die Dringlichkeit proaktiver Aufklärung und datengestützter Massnahmen, um Katastrophen zu verhindern.

Während eine unerträgliche Hitzewelle über die Vereinigten Staaten hinwegfegt, häufen sich die Besuche in Notaufnahmen und Notfallkliniken mit Fällen von hitzebedingten Krankheiten.

"Viele von uns im Nordosten und Mittleren Westen haben sich nicht an diese extreme Hitze gewöhnt. Und das kann direkt zu schlechten Gesundheitsergebnissen beitragen. Wir werden feststellen, dass mehr Menschen in die Notaufnahmen kommen", sagte Paul Walsh, CEO von U.S., kürzlich in einem Interview mit Fox Weather.

Er malt ein düsteres Bild von ähnlichen Ereignissen auf lange Sicht: "Bisher haben wir in diesem Sommer über die extreme Hitze im Süden der USA gesprochen. Diese Hitze wird sich auf Teile des Landes ausbreiten, die diese extreme Hitze noch nicht erlebt haben. Der Hitzedom, oder wie ein früherer Kollege von mir ihn nannte, der 'Dome of Doom', breitet sich über das ganze Land aus."

Und da sich die Hitzekuppel ausdehnt, "bedeutet das, dass nicht 40 oder 50 Millionen von uns von dieser extremen Hitze betroffen sind, sondern mindestens doppelt so viele", fügte Walsh hinzu.

July 27, 2023 snapshot using MetX shows temperatures reaching more than 90ºF
Meteomatics MetX - 27. Juli 2023

Das CDC berichtet, dass jedes Jahr durchschnittlich 700 Menschen an den Folgen von Hitze sterben, was nach Angaben des National Weather Service noch vor Kälte, Wirbelstürmen, Tornados und Überschwemmungen liegt.

Und in einer aktuellen Studie berichten die Virginia Commonwealth University und das Center for American Progress, dass Hitzewellen, wie die jüngste in den USA, jeden Sommer zu etwa 235.000 Besuchen in der Notaufnahme und über 56.000 zusätzlichen Krankenhauseinweisungen führen.

Einem aktuellen Bericht zufolge verursachen Hitzeperioden auch Gesundheitskosten in Höhe von etwa 1 Milliarde Dollar, und das ist noch nicht alles. "Die Kosten für die Kühlung werden steigen. Das wird also Auswirkungen auf das ganze Land haben. Sowohl in Bezug auf die Gesundheit als auch auf die Art und Weise, wie wir unser Geld ausgeben."

Die Unternehmen müssen heute mehr denn je Daten und Analysen nutzen, um die Auswirkungen solcher Ereignisse besser vorhersagen zu können. Die Erkenntnisse werden dazu beitragen, dass mehr Notaufnahmen aufgesucht, mehr Personal für die Gesundheitsfürsorge eingestellt, mehr medizinisches Material und mehr Medikamente angeschafft werden.

Was ist die Lösung?

Zuallererst werden Aufklärung und prädiktive Analytik eine wichtige Rolle bei der Risikominderung spielen. Walsh sagte: "Es ist nicht so wie bei einem Tornado oder einem Hurrikan, wo man die dramatischen Bilder davon sehen kann. Es ist etwas, das sich irgendwie an uns heranschleicht, und wir sind nicht wirklich bereit, unser Leben nur aufgrund der Hitze zu ändern."

Es ist wichtig festzuhalten, dass die Wissenschaftler nicht einfach nur festgestellt haben, dass die Temperatur der Erde steigt - wir verstehen den Mechanismus, durch den dies geschieht. Unser wissenschaftliches Modell beschreibt sowohl die Ursachen als auch die Auswirkungen des Klimawandels, und indem wir die Ursachen mit den Auswirkungen vergleichen, können wir bestätigen, dass dieses Modell korrekt ist.

Kostenlos loslegen

Angefangen bei der Unterstützung von Stadtverwaltungen bei der Vorhersage der Personalbesetzung im Schwimmbad, wenn ein Temperaturanstieg erwartet wird, bis hin zu Einzelhändlern, die sicherstellen, dass sie in allen ihren Geschäften genügend Klimaanlagen und Ventilatoren vorrätig haben, gibt es zahlreiche reale Szenarien, in denen Wetterdaten einen grossen Einfluss haben können.

Schauen Sie sich an, was unsere Plattform bietet, und lassen Sie uns wissen, wenn Sie über die Unterstützung Ihrer Mission sprechen möchten!

Jim robinson
Jim Robinson
Director of Marketing & Communications, North America

Haben Sie Fragen zu unseren Artikeln?

Schicken Sie uns eine Nachricht!

Unsere Experten und Expertinnen freuen sich über Ihre Nachricht und helfen Ihnen gerne weiter.

Entdecken Sie unsere Dienstleistungen

Wir liefern die genauesten Wetterdaten für jeden Ort und zu jeder Zeit, um Ihr Geschäft zu verbessern.

Icon on Picture rainy cloud large
Bessere Entscheidungen treffen mit weltweit genauesten Klima- und Wetterdaten Globaler Zugriff auf historische, Echtzeit- & Vorhersagedaten » Jetzt informieren
Wetter- und Klimadaten
Icon on Picture api large
Mit unserer Wetter-API erhalten Sie kontinuierlichen Zugang zu weltweiten hochauflösenden Wetter-, Meeres-, Umwelt- und Klimadaten sowie zu historischen Daten, Echtzeitdaten, Vorhersagen und Klimaszenarien bis zum Jahr 2100.
Jetzt Wetter API testen
Icon on Picture Integral v5 large
Europäisches Wettermodell in 1 km Auflösung: europaweit präzise Wettervorhersagen erhalten und bessere Entscheidungen treffen.
Mehr zu EURO1k
Icon on Picture metx large v1
Visualisieren Sie alle Wetterereignisse in einer hochauflösenden Kartenansicht - mit unserem webbasierten Wetterkarten-Tool MetX, das auf unserer Wetter API basiert.
MetX Wetter Visualisierung
Icon on Picture solar forecast large
Energieprognosen für Solar-, Wind- und Wasserkraft basierend auf den weltweit genauesten Wetterdaten.
Energieprognosen anschauen
Icon on Picture meteodrone large
Mit Meteodrohnen die meteorologische Datenlücke in der unteren Erdatmosphäre schliessen. Entwickelt und montiert in der Schweiz.
Meteodrohnen entdecken
Icon on Picture meteobase large
Meteobase - die Heimat unserer Meteodrohne. Die Meteobase ist der perfekte Partner und das Zuhause für unsere Wetterdrohnen, um Wetterdaten an jedem beliebigen Ort zu messen.
Jetzt informieren