Retail weather analytics alexander kovacs GM Gdht Ye ROY unsplash

26.04.2023

Wetteranalysen für den Einzelhandel

4 Wege, wie Detailhändler Daten aus der Meteomatics Wetter API nutzen können, um sich besser auf wechselhaftes Frühlingswetter vorzubereiten

Alexander Stauch - Head of Marketing
Dr. Alexander Stauch
Head of Marketing
Teilen:

Der Frühling ist in der Regel sehr wechselhaft, was das Wetter angeht. Ein Paradebeispiel ist der Monat April, in dem es in manchen Jahren bereits sehr heiss war oder in anderen Jahren sogar Schnee lag. Das Wetter und insbesondere die Temperatur haben einen starken Einfluss auf das Kaufverhalten der Verbraucher. An heissen Apriltagen steigt beispielsweise der Absatz von Bier und Eiscreme, während an kalten Apriltagen die Nachfrage nach warmen Lebensmitteln und Kleidung steigt.

Mit Beginn der Frühjahrssaison müssen Einzelhändler auf alle Wetterveränderungen vorbereitet sein, die sich auf ihre Verkäufe und Abläufe auswirken können. Um dies zu erreichen, können Einzelhändler fortschrittliche Wetterdaten und Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) nutzen, um ihre Planungsstrategien zu optimieren. In diesem Blogbeitrag stellen wir vier Möglichkeiten vor, wie Einzelhändler Meteomatics Präzisionswetterdaten und KI nutzen können, um für das kalte Wetter im Frühling zu planen.

Abbildung 1: Temperaturunterschiede (in Fahrenheit) in den USA (Woche vom 24. April, im Vergleich zum Vorjahr)
Abbildung 1: Temperaturunterschiede (in Fahrenheit) in den USA (Woche vom 24. April, im Vergleich zum Vorjahr)

1. Präzise Vorhersagen

Meteomatics Präzisionswetterdaten bieten hyperlokale und genaue Vorhersagen, die häufig aktualisiert werden. Mit Präzisionsvorhersagen können Detail- und Einzelhändler Veränderungen im Wettergeschehen vorhersehen und ihre Strategien entsprechend anpassen. Wenn die Vorhersage beispielsweise einen plötzlichen Temperaturabfall ankündigt, kann sich ein Einzelhändler mit warmer Kleidung und Accessoires eindecken, um der Kundennachfrage gerecht zu werden. KI-Algorithmen können den Einzelhändlern helfen, diese Daten zu analysieren und Einblicke in das Verbraucherverhalten bei solchen Wetterlagen zu gewinnen, was die Vorhersage der Nachfrage und das Bestandsmanagement erleichtert.

2. Dynamische Lagerverwaltung

Detail- und Einzelhändler können die Wetterdaten von Meteomatics nutzen, um ihren Bestand dynamisch zu verwalten. Das bedeutet, dass die Lagerbestände auf der Grundlage von Echtzeit-Wetterbedingungen angepasst werden, um die Kundennachfrage zu erfüllen. Wenn beispielsweise die Temperaturen plötzlich fallen, können Einzelhändler ihren Bestand an Winterkleidung und Accessoires aufstocken, um sicherzustellen, dass ihnen nicht die Vorräte ausgehen, wenn die Nachfrage hoch ist.

3. Zielgerichtetes Marketing

Meteomatics-Wetterdaten können Detailhändler dabei helfen, ihre Marketingbotschaften auf der Grundlage von Wettermustern anzupassen. Wenn zum Beispiel in einer bestimmten Region eine Kältewelle herrscht, kann ein Einzelhändler Kunden in diesem Gebiet mit Werbung für Winterkleidung und Accessoires ansprechen. Durch die Personalisierung von Marketingbotschaften auf der Grundlage der Wetterbedingungen können Einzelhändler die Relevanz ihrer Kampagnen erhöhen und den Umsatz steigern.

4. Optimierung der Lieferkette

Meteomatics-Wetterdaten können Detailhändler bei der Optimierung ihrer Lieferketten helfen, indem sie potenzielle wetterbedingte Unterbrechungen vorhersagen. Dazu können Verzögerungen bei der Produktauslieferung oder Unterbrechungen der Transportwege gehören. Durch die Vorhersage dieser Störungen können Einzelhändler ihre Lieferkette so anpassen, dass die Auswirkungen auf ihren Betrieb minimiert werden und die Kundenzufriedenheit erhalten bleibt.

Abbildung 2: Wie sich das Wetter auf die Nachfrage nach bestimmten Gütern auswirkt: Woche vom 24. April 2023, im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: www.planalytics.com)
Abbildung 2: Wie sich das Wetter auf die Nachfrage nach bestimmten Gütern auswirkt: Woche vom 24. April 2023, im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: www.planalytics.com)


Abbildung 3: Paul Walsh, CEO für Nordamerika, gibt auf Fox Weather Einblicke in das Wetter und seine Auswirkungen auf die Nachfrage.
Abbildung 3: Paul Walsh, CEO für Nordamerika, gibt auf Fox Weather Einblicke in das Wetter und seine Auswirkungen auf die Nachfrage.

Erleben Sie, wie Paul Walsh, unser CEO für Nordamerika, bei Fox Weather erklärt, wie sich Wetterschwankungen auf die Verbrauchernachfrage auswirken und was dies für die Woche des 24. April 2023 tatsächlich bedeutet.

Mit Wetterdaten von Meteomatics können sich Detailhändler optimal auf wetterbedingte Nachfrageschwankungen vorbereiten. Die Meteomatics Weather API ist das perfekte Toolkit für Datenwissenschaftler, um die genauesten Wetterdaten direkt in ihre eigenen Planungsprognosen und Analysen zu integrieren. Sprechen Sie mit unseren Experten, um mehr zu erfahren.

Kontaktieren Sie unsere Experten, um mehr über die Auswirkungen des Wetters auf den Einzelhandelsumsatz zu erfahren

Alexander Stauch - Head of Marketing
Dr. Alexander Stauch
Head of Marketing

Sie haben Interesse an massgeschneiderten Branchenlösungen?

Schicken Sie uns eine Nachricht!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu speziellen Branchenanwendungen haben oder eine Beratung durch unsere Experten wünschen! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden uns innerhalb eines Arbeitstages bei Ihnen melden.

Entdecken Sie unsere Dienstleistungen

Wir liefern die genauesten Wetterdaten für jeden Ort und zu jeder Zeit, um Ihr Geschäft zu verbessern.

Icon on Picture rainy cloud large
Bessere Entscheidungen treffen mit weltweit genauesten Klima- und Wetterdaten Globaler Zugriff auf historische, Echtzeit- & Vorhersagedaten » Jetzt informieren
Wetter- und Klimadaten
Icon on Picture api large
Mit unserer Wetter-API erhalten Sie kontinuierlichen Zugang zu weltweiten hochauflösenden Wetter-, Meeres-, Umwelt- und Klimadaten sowie zu historischen Daten, Echtzeitdaten, Vorhersagen und Klimaszenarien bis zum Jahr 2100.
Jetzt Wetter API testen
Icon on Picture Integral v5 large
Europäisches Wettermodell in 1 km Auflösung: europaweit präzise Wettervorhersagen erhalten und bessere Entscheidungen treffen.
Mehr zu EURO1k
Icon on Picture metx large v1
Visualisieren Sie alle Wetterereignisse in einer hochauflösenden Kartenansicht - mit unserem webbasierten Wetterkarten-Tool MetX, das auf unserer Wetter API basiert.
MetX Wetter Visualisierung
Icon on Picture solar forecast large
Energieprognosen für Solar-, Wind- und Wasserkraft basierend auf den weltweit genauesten Wetterdaten.
Energieprognosen anschauen
Icon on Picture meteodrone large
Mit Meteodrohnen die meteorologische Datenlücke in der unteren Erdatmosphäre schliessen. Entwickelt und montiert in der Schweiz.
Meteodrohnen entdecken
Icon on Picture meteobase large
Meteobase - die Heimat unserer Meteodrohne. Die Meteobase ist der perfekte Partner und das Zuhause für unsere Wetterdrohnen, um Wetterdaten an jedem beliebigen Ort zu messen.
Jetzt informieren